Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 25.03.2022
19:30 - 20:15

Veranstaltungsort
Marktplatz Bruchsal

Kategorien Keine Kategorien


Singen für den Frieden

Mit einem Evensong unter dem Motto „Spirit of Brotherhood“ am 25. März um 19.30 Uhr auf dem Marktplatz in Bruchsal folgen der Sängerbund Obergrombach, ProVocal Münzesheim sowie Sängerinnen und Sänger vom badischen Jugendchor, von der Stimmkultur Ötigheim und von den Männerstimmen Malsch am Aufruf der der Landesmusikverbandes Baden-Württemberg zu Benefizkonzerten für die Menschen in der Ukraine. Der federführende Sängerbund Obergrombach lädt weitere Chöre und Sänger:innen aus der Region Bruchsal herzlich ein, sich am Evensong zu beteiligen. Auch Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold Schick (Bruchsal) hat ihre Teilnahme bereits angekündigt. Der 25. März wurde vom Landesmusikverband bewusst als Datum gewählt, da sich an diesem Tag die Annahme der sog. Berliner Erklärung durch alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union gemeinsam mit dem Europäischen Parlament und der Europäischen Kommission zum 15. Mal jährt. Die in der Berliner Erklärung festgelegten europäischen Werte des Friedens und der Freiheit, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit, werden durch die universelle Kraft der Musik symbolisiert und befördert.
Das von Matthias Böhringer komponierte Chorwerk „Spirit of Brotherhood“, basierend auf der Universellen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, bietet Chören, Sängerinnen und Sängern die Gelegenheit, die Stimme zu erheben für die unveräußerlichen Rechte der Menschen. Einige der von Matthias Böhringer geleiteten Chöre haben dazu den Aufruf des Landesmusikverbands Baden-Württemberg zu Benefizkonzerten zugunsten der Ukraine aufgegriffen. Am 25. März soll “Spirit of Brotherhood” deshalb neben weiteren passenden Songs gemeinsam auf dem Bruchsaler Marktplatz zur Aufführung gebracht werden. Damit wird der Krieg nicht enden. Mit „Spirit of Brotherhood“ wollen die beteiligten Chöre, Sängerinnen und Sänger aber ein Zeichen des Mit-Gefühls mit Geflüchteten und unmittelbar vom Krieg Betroffenen. Zugleich ein Statement gegenüber den Kriegsverantwortlichen mit der Botschaft: „Wir schauen nicht weg, wir verschließen nicht die Augen vor den täglichen Verletzungen der Regeln menschlichen Zusammenlebens. Wir fordern auf zur Besinnung auf die universellen Menschenrechte für ein Zusammenleben im Geist der Geschwisterlichkeit“.

Spenden beim Evensong werden an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe (ZDF Nothile Ukraine) weitergeleitet.

Text, Übe-MP3 und Noten stehen Chören und Sängern kostenfrei unter www.spiritofbrotherhood.de zur Verfügung. Auf YouTube wurde der Song im Rahmen eines Virtual-Choir-Projektes mit mehr als 300 Sänger:innen von 4 Kontinenten veröffentlicht (https://youtu.be/wyPv1kk380I ).

Weitere Informationen unter www.spiritofbrotherhood.de ,via Email an saengerbund.obergrombach[at]gmail.com oder auf den Social Media-Kanälen des Sängerbund (@sbobergrombach).

Es gelten beim Evensong die aktuellen Coronaregelungen, Teilnahme mit 3G, Abstand, allg. Hygieneregeln.