Der Männerchor

Der Männerchor des Sängerbundes wurde 1864 gegründet und hat derzeit rund 45 aktive Sänger. Auch wenn das für die heutige Zeit eher ungewöhnlich ist, wird hier ein reiner Männerchorklang gepflegt. Zum Repertoire gehört vor allem modernes Liedgut, wie „Santiano“ von Santiano, „Alkohol“ von Herbert Grönemeyer, „Küssen kann man nicht alleine“ von Max Raabe oder „What a wonderful World“ von Louis Armstrong. Aber auch klassisches Männerchorliedgut kommt bei passenden Anlässen zum Zuge.

Dirigent: Matthias Böhringer

Proben: Dienstags um 20:00 Uhr ( → Video einer Chorprobe)

Ort: Rathaus Obergrombach, Rathausplatz 1