Wann, wenn nicht in der Weihnachtszeit, sollte man seine Traditionen hochhalten? Und was gibt es Stimmungsvolleres als das Singen von Weihnachtsliedern im festlich geschmückten Saal? So präsentierten dann unsere VocalLadies bei der alljährlichen Adventsfeier Lieder wie „Santa Claus is coming to town“ oder besangen den Traum einer „White Christmas“. Die VoiceMen sangen Weihnachtsliedklassiker aus der ganzen Welt – von „Es ist ein Ros‘ entsprungen“ über „Whisper, Whisper“ und den „Christmas-Song“ bis „We wish you a merry Christmas“.
Mit „Herbei, oh ihr Gläub‘gen“ und Rutters „Look at the world“ arrangierte unser Dirigent Matthias Böhringer auch noch den gemeinsamen Auftritt der beiden Chöre. Dazu gab es Geschichten, Gedichte und Liedvorträge von Daniel Butz, Susanne Mütter-Feldbusch und „Ulrike’s Friends“. Natürlich war auch Gelegenheit zum gemeinsamen Singen der bekannten Weihnachtslieder mit dem Publikum. Nikolaus hatte seinen Sack mit Geschenken für die Kinder gefüllt. Und auch ein Gesell war bei der Adventsfeier dabei. Nicht Knecht Ruprecht, der „alte Gesell“, sondern Reinhold Gsell, der stellvertretende Vorsitzende des Chorverbands Bruchsal. Gemeinsam mit unserem Vorstand Sven Schönherr übernahm er die angenehme Aufgabe, insgesamt 170 Jahre Chorerfahrung im Männerchor mit Urkunde bzw. Ehrennadel auszuzeichnen: Andreas Butterer und Andreas Schneider für 10jähriges Jubiläum als Sänger, Klaus-Georg Schneider für das 40jährige Jubiläum, Helmut Kastner für das 50jährige und Albert Lindenfelser gar für das 60jährige Jubiläum. Auch wenn sich der Männerchor in den vergangenen Jahren sowohl bei den Sängern als auch im Repertoire spürbar verjüngt hat sind wir doch richtig stolz auf Sänger mit einer derart reichen Chorerfahrung. Umso mehr, als sie sich immer auch auf der organisatorischen Ebene eingebracht haben.
So war es eine wunderbare Adventsfeier, bei der ein buntes Mitbring-Buffet für allerlei kulinarischen Genuss sorgte.