Die Badische ChorPrämie ist ein Preis, den der Badische Chorverband für besondere Projekte, Konzerte, Veranstaltungen und Ideen vergibt, die den Chorgesang in Baden auf außergewöhnliche und innovative Weise fördern. Wie bereits berichtet, wurde der Sängerbund Obergrombach für seine Men‘s und Ladies‘ Night mit dieser Prämie ausgezeichnet. Bei diesen „Nights“ konnten sich Interessierte unverbindlich im Chorgesang testen. Am 7.4. fand nun bei der Tagung des Badischen Chorverbandes in Müllheim die feierliche Übergabe des Preises durch den Verbandspräsidenten Josef Offele an die Delegation des Sängerbundes statt. In der Laudatio zeigte sich die Jury sehr angetan vom Erfolg unserer Aktion: Fast 30 neue Sängerinnen und Sänger sangen auch nach dem Projekten weiter. Gelobt wurde auch, dass wir nicht warten, bis die Sänger zu uns kommen, sondern aktiv auf Interessierte zugehen. Ein Dank gebührt hier unserem Dirigenten Matthias Böhringer, der die Konzeptidee dazu hatte. Aber nicht nur wir haben gute Einfälle den Chorgesang zu fördern. Von den 2000 Chören im Verband hatten 30 Chöre ein Exposé eingereicht, von denen wiederum 12 prämiert wurden. Die Projektideen reichten dabei vom mobilen Gesang in einem „Singing Christmas Truck“ über ein gemeinsames Projekt „Mozart-Requiem – Feiert das Leben!“ mit dem ortsansässigen Theater bis hin zur sängerischen Begleitung des französischen Kinofilms „Die Kinder des Monsieur Matthieu“ durch einen Kinderchor. All dies zeugt von Kreativität und Engagement in den badischen Chören.

Die Urkunde der Badischen ChorPrämie

Die Urkunde